14.02.2014

Rot lässt Ihre Zähne weißer erscheinen

Die Farbe des Lippenstiftes sollte nicht nur mit ihrer Garderobe abgestimmt sein

Gepflegte Lippen bilden einen attraktiven Rahmen für schöne Zähne. Doch die Wahl des Farbtons Ihres Lippenstiftes sollte wohl überlegt sein. Haben die Zähne einen leicht gelblichen Schimmer, sind helle Farben wie Beige, Naturweiß oder Rosé ungünstig. Das verstärkt die Wirkung der Verfärbung. Bei Farben mit hohem Gelbanteil, zum Beispiel Orange und Braun, erscheinen die Zähne ebenfalls leicht gelblich. Vorsicht ist auch bei blaustichigem Lippenstift geboten. Warme Töne wie Rost, Kupfer oder Gold lassen die Zähne dagegen weißer erscheinen. Auch starke Kontraste wie Knallrot oder Pink wirken vorteilhaft. Übrigens: Weil Mund und Zähne wichtige Elemente der Kommunikation sind, sollten sie stets gepflegt sein. Wenn die Zähne trotz guter Zahnpflege zu gelb, dunkel oder unattraktiv erscheinen, hilft „Bleaching“. Dabei hellt der Zahnarzt die Zähne schonend auf.