Zahntourismus

Sicher haben Sie durch verschiedene Anzeigen oder Werbespots in der Presse bereits von großen Einsparmöglichkeiten bei Zahnersatz und Implantaten gehört. Es wird teilweise sogar mit zuzahlfreiem Zahnersatz geworben.

Wie können diese Anbieter gleiche Leistung für deutlich weniger Geld erbringen? Die Antwort darauf: Sie können es nicht! – Um derartige Einsparpotentiale zu erreichen, reicht es nicht aus, in Billiglohn-Ländern Zahnersatz zu fertigen oder eine anstehende Implantation im Ausland durchführen zu lassen.

Gespart wird bei solchen Angeboten bei allen beteiligten Komponenten: dem behandelnden Zahnarzt, dem Zahntechniker genau wie bei den verwendeten Materialien und der Konstruktion, sowie durch erhöhten Zeitdruck bei der „Produktion“ Ihres Zahnersatzes. Und dies geht immer zu Lasten der Qualität – denn genau das ist es, woran letztlich gespart wird.

In der Zahnmedizin verhält es sich damit, wie in vielen anderen Bereichen des Lebens:

„Es findet sich immer jemand, der eine Leistung billiger und schlechter – anbietet.“

Natürlich sind nicht alle Anbieter unseriös – es gibt durchaus Zahnersatz aus dem Ausland gefertigt, welcher auch hiesigen Qualitätsanforderungen  gerecht wird. Allerdings ist es für den Laien schwerlich möglich die Unterschiede zu erkennen.

Hier gibt es eine Vielzahl von Kriterien – insbesondere die Wahl der Materialien ist ein komplexes Gebiet. So ist ein Implantatsystem keineswegs mit einem x-beliebigen anderen austauschbar. Die Wahl des erprobten, zuverlässigen Systems kann nur ein Implantologe mit entsprechender Erfahrung treffen (hier wird vielfach gespart, den das Einsparpotential ist groß – Billiganbieter bieten eine Vielzahl von Implantaten an, die aber nicht über die gleichen Eigenschaften verfügen, wie die Originale).

Metalle, die für Zahnersatz verwendet werden sind immer Legierungen – eine Mischung aus verschiedenen Metallen. Hier kann man ebenfalls Billigprodukte verwenden, mit dem Nachteil, dass  die Biokompatibiltität (Stichwort Allergien) leidet.

Ihr „Hauszahnarzt“ vor Ort bietet Ihnen da einige Vorteile:

  • Sie haben bereits Vertrauen, da Sie Ihren Zahnarzt seit Jahren kennen und seine Arbeit beurteilen können.
  • In der engen Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker wird der Zahnersatz tatsächlich nach Ihren Wünschen angefertigt – Stichwort Ästhetik! Eine Anprobe bei der Zahnarzt und Patient gemeinsam die Ästhetik beurteilen ist bei einem 10.000 km entfernten Labor in Fernost nie möglich, auch wenn diese großindustriellen Laboratorien Partner in Deutschland haben, so sind diese nur für  Nachbesserungen verantwortlich und in der Regel nur an einem zentralen Standort in Deutschland.
  • Sie sparen sich An- und Abreise für Auslandsbehandlungen – das wird besonders bedeutsam, wenn Nachsorgen anstehen oder Nachbesserungen vorgenommen werden sollten.
  • Alle Behandlungsabfolgen sind aufeinander abgestimmt (Implantate – Zahnersatz; Parodontose – Zahnersatz)
  • Sie haben jederzeit Ihren persönlichen Ansprechpartner, der Ihre spezielle Situation kennt – Ihren Zahnarzt vor Ort, der Ihnen auch bei Problemen schnell helfen kann.

Die Gewährleistungsfrage ist gesichert – das trifft sowohl auf die Behandlung beim Zahnarzt als auch auf den in Deutschland gefertigten Qualitätszahnersatz zu.